Kunst


Galerie


 

 

In der Ausstellung " KUNST AB WERK"  zu sehen waren Malerei, Schlafbrillen und Himmelskörper.

(Rechts im Bild Ölmalerei, Titel Kirschblüte, Sabine Reimann -links im Bild eine Wachsarbeit von Claudia Buch) 

 


...im Keller entdeckt, wo sie sich verschanzt hatten.

All die Jahre, vergessen im Regal.

Ganz nah sind wir uns gekommen.

Bei schummriger Beleuchtung, in geheimnisvoller Atmosphäre.

So vertraut...

 

Nahaufnahmen 30 Jahre alter Tapeten.

Eine Fotoarbeit gezeigt in der Ausstellung "KUNST IM HAUS"  2009 in Mühlheim an der Ruhr.

 


 

Konzeptioneller Umgang mit Farbe für die Ausstellung " FRISCH ZUBEREITET" im Schloss Oberhausen 2011.

 

In dreizehn Schichten aufgetragenes Pigment, gelöst in Polyurethanlack.

 

Wechselnde Einwirkung von Licht lässt verschiedene Farbtöne entstehen, die zugleich sinnlich, aber auch nüchtern erscheinen.

Durch den Auftrag des Lacks entsteht eine Anmutung ,die einem Edelstein gleicht, die Farbe erreicht Tiefe und Transparenz zugleich.


 Foto auf Aludibond, Ohne Titel, 60x40cm, 2013
Foto auf Aludibond, Ohne Titel, 60x40cm, 2013
Wandobjekt, Titel:Netzwerk ca. 30x30x30cm. Fotopapier 2013
Wandobjekt, Titel:Netzwerk ca. 30x30x30cm. Fotopapier 2013

Die Gemeinschaftsausstellung des Arbeitskreises Oberhausener Künstler "FROHLOCKEN" wurde parallel zu der Ausstellung im Haupthaus

des Schloss Oberhausen

" Hair- das Haar in der Kunst" gezeigt.

Der Ausgangspunkt für meine Arbeiten waren Haare die ich in meinem Freundes- und Bekanntenkreis "gesammelt " habe.

Miteinander verwebt und verknüpft, keiner Ordnung folgend ,entstanden neue Netzwerke.


Titel:Mitgift 2015 120x63cm  Plastiktüten auf Gewebe
Titel:Mitgift 2015 120x63cm Plastiktüten auf Gewebe

 

Intention: Durch intensive Auseinandersetzung mit einem Material stelle ich die ursprüngliche Funktion in Frage und überführe sie durch Segmentieren und Neuanordnung in einen anderen Kontext. Neu entstandene Optik und Haptik verleihen eine andere Anmutung. Es entwickelt sich der Wunsch, nicht nur durch Sehen sondern auch durch Erfühlen, das Objekt zu erleben.

Größe der Arbeit und bildliche Aussage stehen in Bezug zu Ökologie und Ressourcen


Titel: Biodiversität, 150x100cm, Acryl, Öl, Sprühlack auf Leinwand, 2017
Titel: Biodiversität, 150x100cm, Acryl, Öl, Sprühlack auf Leinwand, 2017

Durch Überlagerungen von Acrylfarben, Markern, Spraylack und Ölfarben , erhalten die 

Abbildungen der verschiedenen Flug- und Kriechinsekten individuelle Merkmale.

Die Anordnung löst sich auf.

Das Vanitas Motiv soll die bildliche Aussage, die im Bezug zu ökologischen Mustern und deren Auswirkungen auf Mensch und Natur steht, unterstützen.


In der "Galerie auf Zeit" (ein Projekt im Rahmen von Creative City) waren einige meiner Arbeiten zu sehen.

Unter anderem die Werke "GEN- Z", ein Diptychon (Öl auf Holz, je 60x45 cm) und "Floating in transciency" (Acryl, Öl und Spraylack auf Leinwand, 80x80 cm)

 

Egal in welchem Jahr in unserer Erdenzeitschiene du dich befindest, du unterliegst dem Kreislauf des Werdens und Vergehens. Ist es frustrierend zu wissen das all unser Bemühen uns zu entwickeln, uns zu befreien, uns ein Leben zu kreieren vermeintlich kurze Episoden sind? Oder gibt es uns auch Kraft in einer voraussichtlich endlichen Zeitspanne Dinge zu bewegen nicht abzuwarten? 

Die alten niederländischen Meister bildeten in ihren, bei Kerzenschein und im Vanitas Gedanken gemalten Stillleben, auch Blumen ab. Diese sind von Knospe bis Blüte Symbole für Jugend und Schönheit und Lust, während ihre welkende Form und angeknabberte Blätter uns an ihre Sterblichkeit erinnert. 

Die Frauen auf den Portraits sind heute in den Zwanzigern, auch sie werden sich im selben Kreislauf befinden wie schon von Künstlern im 17.ten Jahrhundert beschrieben. Ich fahre im 21.ten Jahrhundert fort, mir für die nächste Generation dieselben Fragen zu stellen.

Memento mori- das philosophieren über Leben und Tod, darstellen von Zeit auch im Kontext von Klimawandel, Biodiversität und der Rolle der Frau ist mein Anliegen. 

 


Künstlerisches Schaffen & Ausstellungen

 

  • 1998 künstlerische Gestaltung des Raucherfoyers im Stadttheater Oberhausen
  • 2001 Einzellausstellung im Studio Ludwig, Oberhausen
  • 2009 KUNST IM HAUS Gemeinschaftsausstellung, Mühlheim an der Ruhr
  • 2009 KUNST AB WERK Gemeinschaftsausstellung im KUNSTWERK, Oberhausen
  • 2011 FRISCH ZUBEREITET Gemeinschaftsausstellung Arbeitskreis Oberhausener Künstler Panoramagalerie Schloss Oberhausen
  • Okt.2013 FROHLOCKEN Gemeinschaftsausstellung Arbeitskreis Oberhausener Künstler Panoramagalerie Schloss Oberhausen
  • 2015 KUNSTSTOFF Gemeinschaftsausstellung Arbeitskreis Oberhausener Künstler Panoramagalerie Schloss Oberhausen
  • 2019 OB-ART Gemeinschaftssaustellung Arbeitskreis Oberhausener Künstler Panoramagalerie Schloss Oberhausen
  • 2020 Einzelausstellung LANDSCHAFTEN Altes Pfarrhaus in Oberhausen-Schmachtendorf
  • Sept. 2023 Galerie auf Zeit Gemeinschaftsausstellung Europahaus, Oberhausen
  • Okt. 2023 VON HIER Gemeinschaftsausstellung Arbeitskreis Oberhausener Künstler Panoramagalerie Schloss Oberhausen